Java Basics: Packages, Klassen und Variablen | [2]

Flxw

Developer
Teammitglied
11 Juli 2020
502
379
63
Rheinland-Pfalz
www.github.com
Hey zusammen,
in dem ersten, richtigen Beitrag zu der Java-Basics Reihe. In diesem Beitrag erkläre ich, wie man ein package anlegt, eine Klasse erstellt und erkläre euch die Variablen.

Packages:
ein Package ist sozusagen ein "Pfad" oder eine "Ordnerstruktur", welche die Klassen des Codes beinhaltet. Hierbei gibt es ein paar Konventionen (Richtlinien), an welche ihr euch haltet solltet:

1. Der Pfad muss mit einer Domain, rückwärts geschrieben, beginnen. Solltet ihr eine Website haben, könnt ihr diesen Pfad rückwärts nehmen. Solltet ihr keine Website haben, solltet ihr euch einen GitHub Account erstellen, sofern ihr noch keinen habt, und dann folgenden Pfad nehmen: com.github.<name>.<projekt>. Danach könnt ihr euren Pfad noch entsprechend erweitern. Zum Beispiel könnt ihr ein extra Package für "Commands" erstellen

2. Der gesamte Pfad muss in Kleinbuchstaben geschrieben werden

Klassen:

eine Klasse ist quasi eine "Datei", in welcher eurer Quellcode (Sourcecode) geschrieben wird. Auch bei Klassen gibt es ein paar Richtlinien, welche ihr beachten solltet:

1. Klassennamen werden immer im HigherCamelCase geschrieben. Das bedeutet, der Klassenname beginnt mit einem Großbuchstaben und jedes weitere Wort wird lediglich mit einem Großbuchstaben konkateniert (verbunden). Solltet ihr z.B. eine Klasse für einen Heal Befehl erstellen, könnte diese so heißen: HealCommand
2. Eine Klassenname sollte aussagekräftig sein, damit du (und eventuell weitere Leute, welche mit dir programmieren oder mit deinem Code anderweitig arbeiten) genau wissen, welche Klasse für was zuständig ist.

Eine Klasse erstellst du in IntelliJ so: Rechtsklick auf den src Ordner -> New -> Java Class -> Namen eingeben -> Enter

Variablen:
In Java werden Variablen, bzw. Datentypen in zwei Hauptrichtungen unterschieden. Einmal die "normalen" Datentypen und die primitiven Datentypen. Primitive Datentypen haben den Hauptunterschied, dass diese nicht den Wert "null" annehmen können. Außerdem werden diese in der ID als "Keyword" gekennzeichnet. Hier ist eine Liste mit allen primitiven Datentypen, mit Speichergröße

1603471467533.png
 
  • Like
Reaktionen: 12LuA